vignetta - Etiketten
Vignetta Geiger GmbH
Talstraße 37 | D-72658 Bempflingen | Tel. +49 (0) 7123 - 36200 | Fax +49 (0) 7123 - 36206 | info@vignetta.de | www.vignetta.de
vignetta - EtikettenVignetta-Banner
Drucken|Sitemap|Impressum|E-Mail.

Textiletiketten

 

Baumwolle

EtikettenBaumwolle ist eine Naturfaser. Sie ist atmungsaktiv, reißfest und sehr widerstandsfähig gegen Hitze. Etiketten aus Baumwolle sind aufgrund ihrernatürlichen Herkunft auf ihrer Oberfläche sehr rau. Aus diesem Grund wird dieses Material auch hauptsächlich nur für „Kochwäsche“ oder „Reine Naturprodukte“ eingesetzt. Die Baumwolle hat vom Hersteller aus eine spezielle Beschichtung, was Sie “ schnittfest* ” macht und deshalb einen Einsatz als „Fähnchen**“ - Etikett ermöglicht. Als Grundmaterial wird die Baumwolle in den Farben weiß und natur ausgeliefert..

Baumwoll-/Polyester
Auch als Mischgewebe können wir Baumwolle anbieten, so gibt es unter anderem ein Baumwoll-/Polyester Material. Aufgrund des Polyestergehaltes von ca. 50% wird die Eigenschaft erhöht, das das Etikett gegenüber reiner Baumwolletiketten, wesentlich weicher und angenehmer auf Haut zu tragen ist. Das Baumwoll-/Polyester Material sollte immer auf Rolle oder als "Schlaufe***" / Mittelfaltung gewählt werden. Wir empfehlen diese Verarbeitung, weil durch die Polyesteranteile, dieses Material keine schnittfeste Beschichtung hat und somit bei offenen Schnittkanten das Textil zum ausfranzen neigt, und das Etikett somit ein schlechtes Aussehen erlangt.

* Schnittfest = die Schnittkante franzt nicht selbständig aus und bleibt stabil.
** Fähnchen = einseitig eingenähtes Textiletikett (sieht aus wie eine Fahne).
*** Schlaufe = beidseitig an den Enden eingenähtes Textiletikett. (kann in der Mitte gefaltet sein oder nicht)

Polyester
EtikettenPolyester ist eine synthetische Faser. Polyester sind in ihrer Struktur sehr viel gleichmäßiger als Naturfasern. Dieses Material ist besonders pflegeleicht, was auf seine hohe Elastizität und der geringen Knitterneigung zurückzuführen ist . Seine formbeständig- und verrottungsbeständigkeit, die weiche und geschmeidige Oberfläche , machen dieses Material zu einem sehr beliebten Produkt.
Polyester Taft
Wird hauptsächlich bei Arbeitsbekleidung eingesetzt, da dieses Material sehr langlebig und äußerst unempfindlich auf äußere Einwirkungen ist. Es kann auch ohne Schwierigkeiten mit 90° C. gewaschen werden, ohne dabei an Qualität zu verlieren. Dauerhafter Kontakt mit der Haut sollte jedoch vermieden werden, da durch den Anteil an Taft, welches ähnlich wie Papier ist, ein unangenehmes Kratzgefühl entstehen kann.
Polyester Satin
Polyester Satin ist aufgrund der weichen und glatten Oberfläche sehr angenehm auf Haut zu tragen. Als weißes Rohmaterial kann es mit 90°C gewaschen werden ohne an Qualität zu verlieren. Vom Hersteller wir dieses Textil auch in mehereren Grundfarben angeboten. Da die Farbtöne nicht sehr hitzerestitent sind, ermöglicht ein farbiges Polyester Satin nur Waschgänge bis 50°C. Polyester Satin wird in zwei Gruppen eingeteilt, das eine ist matt und fühlt sich etwas stabiler (härter) an, die glänzende Version ist etwas dünner und flexibler. Die Haupteinsatzgebiete für dieses Textil sind Säuglingsbekleidung oder Damenunterwäsche..
Mischfasern (Allgemein)
Als Mischgewebe bezeichnet man Gewebeverbindungen von zwei unterschiedlichen Materialien. Diese können aus zwei Naturfasern oder aus einer Naturfaser und einer Chemiefaser bzw. zwischen verschiedenen Kunstfasern bestehen. Die so entstehenden Mischungen vereinen meist die Vorteile der Ausgangsmaterialien. Die Kombination aus Baumwolle und Polyester versucht den Tragekomfort und die Pflegevorteile zu verbinden. Auch Mischungen mit elastischen Fasern
werden häufig eingesetzt.
Polyamid (Nylon)
Polyamid ist ein sehr glattes und vielseitig verwendbares Material, welches eine schnittfeste Beschichtung hat und somit sehr vielseitig einsetzbar ist. Es ist sehr pflegeleicht und dabei sehr strapazierfähig. Polyamid hat die Neigung zum knittern, dafür ist es aber extrem reiß- und scheuerfest und hat die Eigenschaft schnell zu trocknen. Es wird in allen Bereichen der Bekleidungsindustrie eingesetzt. Da es mit 90° C. waschbar ist, kann man es nahezu für jedes Kleidungsstück verwenden.
Acetat

EtikettenWegen seiner Eigenschaft der Seide sehr ähnlich zu sein, wird Acetat besonders gerne als Textiletikett für feine Wäsche oder Kleider verwendet. Acetat ist knitterfrei und beständig gegen einlaufen.



Satin
EtikettenDurch seine besondere Webart war es möglich, diesem wertvollen Gewebe zwei unterschiedliche Seiten zu geben: Die Oberseite ist ganz glatt und glänzend. Sie wird meist als Deckseite angewendet. Die Unterseite wirkt eher etwas matt und unregelmäßig , weshalb Sie oft zur Innenseite der Kleidung gerichtet wird.
Seide
Seide begeistert durch ihren edlen Glanz. Sie hat eine hohe Reißfestigkeit, und ist je nach Qualität und Gewebeart leicht und geschmeidig, oder schwer und steif. Das macht Sie mehr oder weniger knitteranfällig. Diese Gewebe wird wegen seines Preises sehr selten eingesetzt, da Sie für den industriellen Einsatz von Textiletiketten oft durch die günstigere Acetatseide ersetzt wird.
Werbeetiketten
EtikettenWerbeetiketten sind eine Produktverfeinerung und lassen das Kleidungsstück hochwertiger erscheinen wie mit einfach gedruckte Etiketten. Unterschiedlichste Einsatzgebiete von der Textilkennzeichnung bis hin zum Logo oder Größenetikett bieten zahllos viele Möglichkeiten. Auch ob das Etikett mit oder ohne Haftkleber versehen wird , eine Bügelbeschichtung aufgebracht wird oder nicht, erweitern das Anwendungsspektrum erheblich.

Allgemein gesehen sind Webetiketten bis max. 60° C problemlos zu waschen. Material und Qualitätsabhängig sind in Einzelfällen auch bis zu 90° C möglich. In unserer Produktion können wir ihnen bis zu 7 Farben auf ihr Wunschtextil aufzubringen. Jedoch ist dies nicht mit jedem Stoff oder Webeart möglich, und sollte anhand von Musterware oder detailierter Informationen getestet und geprüft werden. Die unterschiedlichen Webearten und Qualitäten schränken gewisse Produktionsmethoden ein und können nicht umgesetzt werden.

Die einfachste und günstigste Qualität der Webart ist Taft. Der Preis und die niedrigen Anforderungen haben ein sehr dünnes Material zur Folge. Taft mit Aufwebung ist von der Eigenschaft ein wenig dicker, was feinere Strukturen des Aufwebens ermöglicht.

Polyester Satin ist sehr feines und glattes Material. Eine weitere Eigenheit ist es zu glänzen. Bedauerlicher Weise ist bei diesem Material nur eine Produktion in weiß/schwarz oder schwarz/weiß möglich.

Polyester hat eine sehr feine Oberflächenstruktur und es ist Qualitativ die beste Lösung für ein Webeetikett. Es bietet außer das es relativ gut getragen werden kann, und von der Verarbeitung her sehr gut zu beweben ist, die Möglichkeit feine Bilder oder Figuren aufzubringen.

.
Sticketiketten
EtikettenSticketiketten sind ein Blickfang und machen durch sich selbst auf einen Teil oder das ganze Kleidungsstück aufmerksam. Die Möglichkeit fast jede erdenkliche Form produzieren zu können; Geometrische Figuren, Tiere, Gebäude…, sind ein Grund das diese Etiketten gerne Publiziert werden. Meist sind diese Art von Etiketten als " Abzeichen " von Vereinen, Firmen, Bundeswehr…. aussen auf Jacken, Hosen, Taschen oder anderen Kleidungsstücken aufgebracht.
Da die Etiketten von ihrer Eigenschaft sehr hart und unflexibel sind sollte es vermieden werden, das diese direkt mit der Haut Kontkt haben, um Schürfungen oder Gefühle des kratzens zu vermeiden. Mit Bügelbeschichtung kennen wir Sticketiketten noch aus der Zeit, als uns die Knielöcher in zerrissenen Hosen einfach " zugebügelt " wurden. Die Möglichkeit einer einfachen Haftbeschichtung ist bei dieser Type von Textiletikett von Hause aus nicht möglich.
Produktionstechnisch haben wir die Möglichkeit ihnen ein 4 farbiges Sticketikett mit und ohne Bügelbeschichtung anzufertigen. Im Gegensatz zum Webeetikett können hier auch Fremdmaterialien wie Pailetten, Reflexstreifen, Anhänger,… mit in das Etikett eingearbeitet werden.
Als Grundmaterial eignet sich fast jede Art von Textil wie, Bauwolle, Vlies, Polyester, sowie viele andere. Vom Waschverhalten empfehlen wir 60° C nicht zu überschreiten, um ihrem Sticketikett ein langes Dasein zu geben.

Unterschieden wird bis auf die Bügelbeschichtung nur noch in Vollsticketikett, wobei das ganze Etikett eben gestickt ist und somit eine recht glatte Oberflächenstrucktur zustande kommt.

Ein " Normales " oder Teilsticketikett ist nur Flächenweise auf dem Grundmaterial bestickt. Vorteil hierbei ist, das durch die Erhabenheiten der Fäden ein 3 Dimensionales erscheinen hervortritt und das Etikett doppelt so Interessant macht.

.
Dekor- oder Textilbänder
Unsere Dekorbänder haben wir in 2 unterschiedlichen Materialarten für Sie auf Lager. Das Acetat-Satin sind in 42 und das Polyester-Satin mit gewebten Kanten sind in 52 verschiedenen Grundfarben erhältlich. Produktionstechnisch können wir Bedruckung können wir ihnen die Bänder im Thermodruck, Heißprägung oder Rotationsbuchdruck beschriften oder Kennzeichnen. Haupteinsatzgebiete, sind im Geschenkeband, Dekorations- oder Nähbedarf. Aber auch für Namensschilder oder persöhnliches Geschenkband von Firma, Freund oder Verein werden diese farbigen Bänder gerne eingesetzt.

Bei unserem Polyester-Satin handelt es sich um ein höher wertiges Material, welches durch seine gewebten Kanten auch bedeutend länger und härter Beansprucht werden kann.

Einfaches Textilband können wir ihnen in jeder erdenklichen Farbe einfärben und Beschriften. Unterschiedlichste Materialien können nach ihren Vorstellungen eingesetzt werden. Ob als Borde, Schnürsenkel, Umhänger, Packband…. lassen Sie ihrer Fantasie freien Lauf.